Angeln an der Seenplatte

Besucher der Mecklenburgischen Kleinseenplatte geraten stets ins schwärmen :

über die intakte Natur, die zahlreichen großen und kleinen Seen,  die idyllischen Plätze, die ausgezeichnete Wasserqualität und über die Fischartenvielfalt. 

In den Gewässern der Mecklenburgischen Kleinseenplatte beißen Aal, Barsch, Blei, Plötze, Rotfeder, Schleie, Karausche, Karpfen, Hechte und Zander an.

Insgesamt sind es über hundert Seen von denen die meisten durch Bäche, Flüsse oder  Kanäle miteinander verbunden sind, so dass einem die Wasserstrecke endlos erscheint.

Zu einem der größten Seen zählt der " Große Labussee " wo sich Ihr Ferienhaus befindet.


Doch nicht nur Besitzer eines Bundesfischereischeines/ Angelscheines kommen hier auf Ihre Kosten.

In Mecklenburg - Vorpommern gibt es die Regelung des Touristenfischereischein , eine zeitlich begrenzte Angelerlaubnis, die auch " Nichtanglern " ermöglicht, in diesen Genuss zu kommen.

 Angeln ohne Angelschein

mit dem Touristenfischereischein

Der Touristenfischereischein ist eine zeitlich begrenzte Angelerlaubnis, die Sie in der Touristeninformation
Wesenberg oder Mirow erwerben können
( Personalausweis nicht vergessen ).
Eine Prüfung wie beim Bundesfischereischein fällt hier nicht an.

Der Touristenfischereischein :

  • hat eine Gültigkeit von 28 aufeinanderfolgenden Tagen
  • kostet 24,- Euro bei der Erstausstellung
  • als Antragsteller erhalten Sie eine Fischereiabgabemarke und 
  • ein Begleitheft mit vielen Hinweisen und Regeln


Zu dem Touristenfischereischein benötigen Sie noch eine Angelkarte welche in der Regel durch den Eigentümer oder Pächter des jeweiligen Gewässers (z.B. Fischereiunternehmen, Landes -anglerverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., örtlicher Anglerverein, etc.) ausgestellt wird.
In Ihrem Fall ist die Seenfischerei " Obere Havel " zuständig mit Sitz in Wesenberg.

Den Touristenfischereischein schon vorab von zu Hause beantragen 

So funktioniert es :
PDF - Dokument : Antrag auf einen Touristenfischereischein 

  • ausdrucken und ausfüllen
  • eine beidseitige Kopie des gültigen Personalausweises machen
  • diese Unterlagen senden Sie an

        Mecklenburgische Kleinseenplatte Touristik GmbH
        Burg 1, 17255 Wesenberg 

  • der Touristenfischereischein wird Ihnen dann per Post zuge-schickt, wenn Sie die anfallenden Gebühren von 26,- Euro (Ausstellung des Scheines +Versand) auf folgendes Konto überweisen :

        Meckl. Kleinseenplatte Touristik GmbH
        IBAN: DE10 1203 0000 1005 3379 26
        BIC: BYLADEM1001

Quelle : https://www.mecklenburgische-kleinseenplatte.de/angeln.html

Ausrüster für Angel- Equipment gibt es in Wesenberg, Mirow und Neustrelitz.

Ihre Angelkarte können Sie auch schon bequem von zu Hause aus online kaufen

Die Angelkarten der Seenfischerei "Obere Havel" können Sie jetzt schnell und einfach online kaufen. 24 Stunden am Tag erhältlich. Ihre Angelkarte erhalten Sie nach dem Bezahlen sofort per Download. Petri Heil!
Angelkarten online kaufen

Oder Sie suchen die Seenfischerei persönlich auf und nehmen dies gleich zum Anlass eine der heimischen Fischspezialitäten zu probieren.

Seenfischerei „Obere Havel“ eG

Fischereihof 14 
17255 Wesenberg

Telefon: 039832/20268
E-Mail: info@fischerei-wesenberg.de
Web: https://www.fischerei-wesenberg.de

Auf der Webseite der Seenfischerei "Obere Havel " finden sie auch 

  • eine Preisliste
  • eine Gewässerkarte
  • die Angelregeln

Abschließend sei noch gesagt, dass die Größe der Seen, riesige Schilfgürtel und Wälder am Ufer ein Boot fast unumgänglich machen. 
Hier bieten wir unseren Gästen ein Ruderboot zu mieten an.
So können Sie bequem von Ihrem eigenen privaten Steg auf den
 "Großen Labussee" hinausrudern und ihrem Anglerglück steht nichts mehr im Weg.

Petri Heil